Druckesselanlage RudyPress - Spritzen von Heißreparaturmassen - STROBL Beschichtungstechnik

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Druckesselanlage RudyPress - Spritzen von Heißreparaturmassen

Beschreibung
Die Druckkesselanlage RudyPress ist eine vielseitig einsetzbare Maschine zur pneumatischen Förderung und zum Spritzen von Trockenspritz-Heißreparaturmassen und anderen Schüttgütern.

Anwendung findet die Maschine hauptsächlich bei der Reparatur von Elektro-, Pfannen- oder Siemens-Martin-Öfen sowie Konvertern, usw.

Durch die völlig geschlossene Bauweise ist ein nahezu staubfreier Betrieb gewährleistet. In Kombination mit Groß-Silos oder Big-Bag-Gerüsten sowie einer Fernsteuerung können Spritz-Reparaturarbeiten von einer Person ausgeführt werden.

Die Anlage besteht aus:
  • Maschinengestell
  • Silo mit Aufreißvorrichtung
  • TÜV-geprüfter Druckbehälter
  • Armaturen- und Schaltschrank.

Das gesamte Maschinengestell ist aus Profilrohrstahl gefertigt. Der Silorahmen kann samt Silo nach Lösen der Spannungs- und Druckluftverbindung mir einem Gabelstapler vom Maschinengestell abgehoben werden. Somit wird das Befüllen des Silos erleichtert. Durch die großzügig ausgelegten Aufnahmen ist das Ab- und Aufsetzen des Silorahmens sehr einfach und sicher durchzuführen. Die am Vorratsbehälter angebrachten Außenrüttler sorgen für einen gleichmäßigen Fluß der Feuerfestmassen. Der Kessel und auch das Vorsilo sind mit Füllstandsonden ausgestattet. Somit wird ein Überfüllen des Kessels und ein Leerfahren des Vorratsbehälters vermieden.

Das Befüllen des Kessels erfolgt durch Knopfdruck. Automatisch werden die Material-Klappen und Ventile am Kessel und am Silo angesteuert. Ist der Kessel mit Druck beaufschlagt, kann mit dem Arbeitsvorgang begonnen werden. Der Kessel ist mit einem Quetschventil versehen. Ein TÜV-geprüftes Sicherheitsventil öffnet bei einem Kesselüberdruck von 4 bar. Die Siemens SPS-Steuerung gleicht die Sondensignale ab, und steuert die Drehklappen an.

Die Wassermenge wird über ein Nadelventil genau dosiert. Dadurch ist die gewünschte Konsistenz der Spritzmasse sehr gut einstellbar. Der Förderdruck kann über einen im Armaturenschrank angebrachten Druckminderer eingestellt werden. Die Armaturen und die elektrischen Komponenten sind jeweils in einem staub- und spritzwassergeschützten Stahlblechschrank untergebracht. Der Wasser- und Druckluftanschluß ist außen am Armaturenschrank angebracht.

Im Auslaßkrümmer des Kessels ist ein Injektorrohr integriert. Durch das Verstellen des Injektorrohrs wird der Massenaustrag beeinflußt. Weiterhin kann der Austrag der Masse mit Reduzierringen eingestellt werden.

Durch seine robuste Dimensionierung kann der Kessel eine Lastspielwechselzahl von 34.000 Einheiten vorweisen. D.h. der Kessel kann 34.000 mal an- und abfahren, bevor eine TÜV-Abnahme nötig wird. Um den Ausbau des Kessels bei einer TÜV-Untersuchung zu erleichtern, ist der Rahmen der Anlage einseitig durch eine Schraubverbindung zu öffnen. Wird diese gelöst, läßt sich der Kessel problemlos seitlich aus dem Rahmen heben. Bei Auslieferung der Anlage ist der Kessel TÜV abgenommen und muß frühestens nach fünf Jahren oder bei Überschreiten der Lastspielwechselzahl einer neuen TÜV-Untersuchung unterzogen werden.
Wir beraten Sie gerne:

+49 (0)2486 80246-0

Direkt zum
oder Mail an

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag | 8 - 17 Uhr
Freitag | 8 - 15 Uhr
 
Pluspunkte
  • Robuste Bauweise
  • Zur Materialbeschickung abnehmbares Vorsilo
  • Sicherheitspacket
  • Frostsicherer Armaturenschrank
  • Einfache Bedienung
  • Schnelle Reinigung
  • Geringer Verschleiß
  • Wartungsarm
  • Schneller Ersatzteilservice
  • Schnelle und einfache Montage und Demontage
  • Transportabel mit Kran oder Gabelstapler
  • Auch in mobiler Ausführung lieferbar
 
Lieferumfang
  • Maschinengestell
    • mit Aufstiegsleiter
    • Schutzgeländer
  • Vorsilo (abnehmbar)
    • alle pneumatischen und elektrischen Verbindungen steckbar mit Schnellkupplungen
    • mit 1 Außenrüttler
    • Aufreißspitze für Big-Bag
    • Füllstandssonde
  • 3 pneumatische Material-Drehklappen (sensorgesteuert)
  • Druckbehälter (TÜV-geprüft)
    • mit Sicherheitsventil
    • mit 2 Rückschlagventilen
    • Entlüftungsvventil mit Entstaubung
  • Materialaustragung mit Injektionsrohr
  • Armaturenschrank
    • mit kompletter Wasser- und Luftinstallation
    • Druckerhöhungspumpe
    • Beleuchtung
  • Schaltschrank
    • SPS-Steuerung
    • Fließbild mit LEDs
  • Bedienungsanleitung
 
Optionen
  • Vorsilo mit pneumatischem Verschlussdeckel
  • Großsilo (Fassungsvermögen: 30 - 80 m³) mit Rüttelboden
  • Zellenrad für Materialaustragung aus Druckbehälter
  • Entstaubung für Vorsilo
  • Wägeeinrichtung mit digitaler Groß-Display-Anzeige
  • Wasservorratsbehälter mit Heizung
  • Schaltschrank mit Touchpanel-Bedienung
  • Heizung für Armaturenschrank
 
 
Technische Daten
MaschineRudyPress
Typ
Druckkesselanlage
Vorsilo | Volumen
1,8 m³
Druckbehälter | Volumen1,15 m³
Körnung
Max. 8 mm
FörderdruckMax. 4 bar
Fördermenge
Max. 5 m³/h
Förderhöhe
Bis 25 m
Förderweite
Bis 80 m
Elektroanschluss
230 V | 50-60 Hz | 1 ph | 16 A
WasseranschlussMin. 3 bar | Min. 1.000 l/h
DruckluftanschlussMin. 6 bar | Min. 500 l/min | Min. 1 1/4"
Gewicht
Ca. 1.300 kg
Länge | Breite | Höhe2.200 mm | 1.700 mm | 4.000 mm
Höhe | Transport2.340 mm
Downloads
Ersatzteilliste Druckkesselanlage

Ersatzteilliste Schaltschrank

Maßskizze

Betriebsanleitung
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü